Presse

FCR Immobilien AG: NAV steigt auf 72,1 Mio. Euro

By 28. September 2018 No Comments
FCR Immobilien AG: NAV steigt auf 72,1 Mio. Euro

München, 01.10.2018: Die FCR Immobilien AG, ein dynamisch wachsender, bundesweit aktiver Immobilieninvestor, hat ihren Net Asset Value (NAV) zum 30. Juni 2018 auf 72,1 Mio. Euro gesteigert. Per Ende 2017 lag der Wert noch bei 62,2 Mio. Euro. Die erfreuliche Zunahme resultiert sowohl aus den attraktiven Objektkäufen des ersten Halbjahres, Wertsteigerungen im Portfolio u. a. auch durch das Asset Management als auch durch den Verkauf wertoptimierter Immobilien. Auf Basis von 4.148.151 Aktien zum 30. Juni 2018 ergibt sich ein NAV pro Aktie von rd. 17,40 Euro.

Die FCR Immobilien AG konnte im ersten Halbjahr 2018 bereits 5 Objekte zu attraktiven Konditionen erwerben und 4 Objekte gewinnbringend veräußern. Somit befanden sich zum Halbjahr insgesamt 42 Immobilien mit einer vermietbaren Fläche von knapp 160.000 m² im Bestand der Gesellschaft. Auch zu Beginn des zweiten Halbjahres setzt die FCR Immobilien AG ihren dynamischen Wachstumskurs weiter fort. Zuletzt erhöhte sich das Immobilienportfolio auf 45 Objekte. Gleichzeitig stiegen die annualisierten Mieteinnahmen des Portfolios auf über 10 Mio. Euro.

 

Falk Raudies, Gründer und Vorstand der FCR Immobilien AG: „Die Entwicklung des NAV zeigt unsere wertschaffende Immobilienausrichtung auf. Ein günstiger Einkauf, das aktive Asset Management und die Veräußerung optimierter Objekte sind die Basis für die weitere positive Entwicklung der FCR Immobilien AG. Der NAV ist eine Momentaufnahme, seit dem Ende des Halbjahres haben wir bereits wieder erfolgreich weiter investiert.“

 

Über die FCR Immobilien AG

Die dynamisch wachsende FCR Immobilien AG ist ein auf Einkaufs- und Fachmarktzentren in Deutschland spezialisierter Investor. Im Fokus stehen Objekte an aussichtsreichen Sekundärstandorten, die durch ihre Lage überdurchschnittliche Renditepotenziale bieten. Neben einem günstigen Einkauf beruht der Erfolg der FCR Immobilien AG auf wertschaffendem Asset Management und der erfolgreichen Veräußerung optimierter Bestandsobjekte. Derzeit besteht das Portfolio der FCR Immobilien AG aus über 40 Objekten mit einer vermietbaren Fläche von rund 160.000 m². Zu den Mietern gehören bekannte Marken wie EDEKA, Netto, ROSSMANN, OBI, REWE und ALDI.

 

Website: fcr-immobilien.de

Twitter: @FCR_Immobilien

Facebook: facebook.com/fcrimmobilien

 

Pressekontakt

edicto GmbH

Dr. Sönke Knop / Patrick Wang

Telefon +49 69 9055 05 51

E-Mail: FCR-Immobilien@edicto.de

 

 

Unternehmenskontakt

Ulf Wallisch

Senior Director Investments & Corporate Communications

 

FCR Immobilien AG

Bavariaring 24

D-80336 München

www.fcr-immobilien.de

Telefon +49 89 413 2496 11

Fax +49 89 413 2496 99

E-Mail: u.wallisch@fcr-immobilien.de

 

Vorstand: Falk Raudies

Aufsichtsratsvorsitzender: Prof. Dr. Franz-Joseph Busse

HRB 210430 | Amtsgericht München