fbpx
AktiePresse

FCR Immobilien AG beteiligt sich an Immoware24 GmbH

By 29. January 2020 No Comments
FCR Immobilien AG beteiligt sich an Immoware24 GmbH

Verbreiterung der Technologiebasis durch innovatives Immobilienverwaltungssystem

München, 29.01.2020: Die FCR Immobilien AG (“FCR”, ISIN DE000A1YC913) hat eine strategische Equity-Beteiligung an der Immoware24 GmbH erworben. Die in Halle (Saale) ansässige Firma bietet ein professionelles und innovatives Immobilienverwaltungssystem an, das komplett als Software as a Service (SaaS) über das Internet genutzt werden kann. Die Gesellschaft wächst seit Jahren um über 50 % p.a. und plant Ende 2021 den mit der Software verwalteten Immobilienbestand auf über 1 Mio. Einheiten zu steigern.

Die Kompetenz der Immoware24 ergänzt die technologische Basis der FCR Immobilien AG. Durch den Einsatz von Künstlicher Intelligenz (KI) vom Immobilienankauf, über das Asset Management bis zum Verkauf hat sich FCR bereits zu einem der Innovationsführer im Immobilienbereich entwickelt. FCR und Immoware24 wollen zukünftig gemeinsam neue Tools entwickeln und hierbei die umfangreiche Expertise im Immobilienbereich gebündelt nutzen. FCR verspricht sich hierdurch zusätzliche Effektivitäts- und Effizienzsteigerungen im Asset Management.

 

Falk Raudies, Gründer und Vorstand der FCR Immobilien AG: „Auch in der Immobilienbranche bietet die digitale Transformation sehr interessante Wachstums- und Ertragsmöglichkeiten. Wir haben uns in diesem Bereich frühzeitig positioniert und wollen unsere Marktposition stetig ausbauen. Mit der Immoware24 haben wir einen Partner gefunden, mit dem wir zusammen die nächsten Innovationsschritte noch schneller umsetzen können.“

 

Christoph Klein, Gründer und Geschäftsführer der Immoware24 GmbH, ergänzt: „Ich freue mich auf die strategische Partnerschaft mit der FCR Immobilien AG, da auf beiden Seiten eine hervorragende technologische Kompetenz im Immobilienbereich vorhanden ist. Durch die Bündelung unseres gemeinsamen Know-hows eröffnen sich damit zusätzliche Potenziale für neue Produkte in einem sich dynamisch entwickelnden Markt.“

 

 

Über die FCR Immobilien AG

 

Die dynamisch wachsende FCR Immobilien AG ist ein auf Einkaufs- und Fachmarktzentren in Deutschland spezialisierter Investor. Im Fokus stehen Objekte an aussichtsreichen Sekundärstandorten, die durch ihre Lage überdurchschnittliche Renditepotenziale bieten. Ergänzend investiert FCR bei sich bietenden Gelegenheiten europaweit auch in weitere Assetklassen des Immobilienmarktes. Neben einem günstigen Einkauf beruht der Erfolg der FCR Immobilien AG auf wertschaffendem Asset Management und der erfolgreichen Veräußerung optimierter Bestandsobjekte. Derzeit besteht das Portfolio der FCR Immobilien AG aus über 80 Objekten, die annualisierte Jahresnettomiete beläuft sich auf rd. 20 Mio. Euro. Zu den Mietern gehören bekannte Marken wie EDEKA, Netto, ROSSMANN, OBI, REWE und ALDI. Die FCR-Aktie (WKN A1YC91, ISIN DE000A1YC913) notiert im m:access an der Börse München und ist im Scale-Segment der Frankfurter Wertpapierbörse gelistet und wird u. a. auf Xetra gehandelt.

 

 

Website: fcr-immobilien.de

Twitter: @FCR_Immobilien

Facebook: facebook.com/fcrimmobilien

 

 

Pressekontakt

 

edicto GmbH

Dr. Sönke Knop

Telefon +49 69 9055 05 51

E-Mail: FCR-Immobilien@edicto.de

 

 

Unternehmenskontakt

 

Ulf Wallisch

Senior Director, Head of Operations Management

Telefon +49 89 413 2496 11

E-Mail: u.wallisch@fcr-immobilien.de

 

FCR Immobilien AG

Paul-Heyse-Straße 28

D-80336 München

www.fcr-immobilien.de

 

Vorstand: Falk Raudies

Aufsichtsratsvorsitzender: Prof. Dr. Franz-Joseph Busse

HRB 210430 | Amtsgericht München

Anmelden

* indicates required



Subscribe

* indicates required



View previous campaigns.