fbpx
AktieAnleihePresse

FCR Immobilien AG erwirbt vollvermietetes Fachmarktzentrum in Landau a.d. Isar

By 27. Februar 2020 No Comments
FCR Immobilien AG erwirbt vollvermietetes Fachmarktzentrum in Landau a.d. Isar
  • Vollvermietetes Objekt verfügt über eine Verkaufsfläche von über 1.300 m²
  • Attraktiver Mikrostandort der Immobilie
  • Langfristige Mieter Dänisches Bettenlager und Deichmann
  • Weiterer dynamischer Ausbau des Immobilienportfolios

 

München, 27.02.2020: Die FCR Immobilien AG (“FCR”, ISIN DE000A1YC913) hat im Rahmen ihres dynamischen Wachstumskurses ein Fachmarktzentrum in Landau a.d. Isar, eine niederbayerische Stadt mit rund 14.000 Einwohnern, erworben. Über die Höhe des Kaufpreises wurde Stillschweigen vereinbart.

Das inmitten eines frequentierten Gewerbegebiets befindliche und gut erreichbare Fachmarktzentrum verfügt über eine Verkaufsfläche von über 1.300 m², die Grundstücksfläche umfasst rund 4.000 m². Die 1990 erbaute und in den Jahren 1999 und 2019 modernisierte Handelsimmobilie bietet für Kunden 120 PKW-Stellplätze. Langfristige Mieter sind mit Dänischem Bettenlager und Deichmann zwei führende Einzelhandels-Adressen. Mit über 950 Fachgeschäften in Deutschland ist das Dänische Bettenlager eines der führenden Handelsunternehmen für Matratzen in Europa. Deichmann ist mit über 40.000 Mitarbeitern in 26 Ländern aktiv und Marktführer im europäischen Schuhhandel.

 

Falk Raudies, Gründer und Vorstand der FCR Immobilien AG: „Mit Blick auf 2020 liegt unser klarer Fokus auf unser Kerngeschäft – und das sind renditestarke Handelsimmobilien an attraktiven Mikrostandorten in Deutschland. Der Kauf des Fachmarktzentrums in Landau a.d. Isar passt daher hervorragend in unser Portfolio. Unser Ziel ist es, unsere Position als einer der führenden Handelsimmobilien-Investoren in Deutschland weiter auszubauen.“

 

 

Über die FCR Immobilien AG

 

Die dynamisch wachsende FCR Immobilien AG ist ein auf Einkaufs- und Fachmarktzentren in Deutschland spezialisierter Investor. Im Fokus stehen Objekte an aussichtsreichen Sekundärstandorten, die durch ihre Lage überdurchschnittliche Renditepotenziale bieten. Ergänzend investiert FCR bei sich bietenden Gelegenheiten europaweit auch in weitere Assetklassen des Immobilienmarktes. Neben einem günstigen Einkauf beruht der Erfolg der FCR Immobilien AG auf wertschaffendem Asset Management und der erfolgreichen Veräußerung optimierter Bestandsobjekte. Derzeit besteht das Portfolio der FCR Immobilien AG aus über 80 Objekten, die annualisierte Jahresnettomiete beläuft sich auf rd. 20 Mio. Euro. Zu den Mietern gehören bekannte Marken wie EDEKA, Netto, ROSSMANN, OBI, REWE und NORMA. Die FCR-Aktie (WKN A1YC91, ISIN DE000A1YC913) notiert im m:access an der Börse München und ist im Scale-Segment der Frankfurter Wertpapierbörse gelistet und wird u. a. auf Xetra gehandelt.

 

 

Website: fcr-immobilien.de

Twitter: @FCR_Immobilien

Facebook: facebook.com/fcrimmobilien

 

 

Pressekontakt

 

edicto GmbH

Dr. Sönke Knop

Telefon +49 69 9055 05 51

E-Mail: FCR-Immobilien@edicto.de

 

 

Unternehmenskontakt

 

Ulf Wallisch

Senior Director, Head of Operations Management

Telefon +49 89 413 2496 11

E-Mail: u.wallisch@fcr-immobilien.de

 

FCR Immobilien AG

Paul-Heyse-Straße 28

D-80336 München

www.fcr-immobilien.de

 

Vorstand: Falk Raudies

Aufsichtsratsvorsitzender: Prof. Dr. Franz-Joseph Busse

HRB 210430 | Amtsgericht München

Anmelden

* indicates required



Subscribe

* indicates required



View previous campaigns.