fbpx
AktieAllgemeinAnleihePresse

FCR Immobilien AG: Testierte Ergebnisse 2019 übertreffen vorläufige Zahlen

FCR Immobilien AG: Testierte Ergebnisse 2019 übertreffen vorläufige Zahlen und erreichen neue Bestmarken – Dividendenvorschlag 0,30 Euro je Aktie
  • Ergebnis vor Steuern 11,9 Mio. Euro nach 2,8 Mio. Euro 2018
  • Online-Hauptversammlung wie geplant am 28. Mai 2020
  • Auswirkungen der Corona-Krise auf Mieteinnahmen nur moderat
  • 2020 weiterer Ausbau des Immobilienbestands bei steigender Profitabilität geplant

München, 21.04.2020: Die FCR Immobilien AG (“FCR”, ISIN: DE000A1YC913) hat nach testierten IFRS-Zahlen das Geschäftsjahr 2019 noch besser abgeschlossen als mit den vorläufigen Zahlen vermeldet. Das Ergebnis vor Steuern stieg um 325 % auf 11,9 Mio. Euro nach 2,8 Mio. Euro 2018. Auch das EBITDA mit 18,5 Mio. Euro und das EBIT mit 18,1 Mio. Euro lagen über den am 19.02.2020 vermeldeten vorläufigen Zahlen. Der Konzernjahresüberschuss verbesserte sich 2019 auf 9,7 Mio. Euro nach 2,9 Mio. Euro im Vorjahr. Der Marktwert des Immobilienbestandes lag auf Basis unabhängiger externer Gutachten zum Jahresende 2019 bei 296 Mio. Euro. Das bilanzielle Eigenkapital verbesserte sich auf 85,6 Mio. Euro. Damit hat die FCR Immobilien AG das Geschäftsjahr 2019 mit neuen Bestmarken beim Portfolio und den Ergebnissen abgeschlossen.

Testierte Zahlen 2019 FCR Immobilien AG nach IFRS
(in Mio. Euro)
2019 2018 Vgl. Vorjahr
Umsatz 49,6 37,3 + 33 %
EBITDA 18,5 7,6 + 143 %
EBIT 18,1 7,1 + 155 %
EBT 11,9 2,8 + 325 %
Jahresüberschuss 9,7 2,9 + 234 %

 

2018 IFRS Vergleichswert

2019 Testierte Zahlen nach IFRS

 

Vorstand und Aufsichtsrat werden der Hauptversammlung am 28. Mai 2020 die Ausschüttung einer Dividende von 0,30 Euro je Aktie vorschlagen. Die Hauptversammlung wird angesichts der Corona-Krise ausschließlich Online durchgeführt. Der Dividendenvorschlag ist auch Ausdruck der erwarteten weiteren positiven Entwicklung der FCR Immobilien AG. Die Auswirkungen der Corona-Krise auf die Mieteinnahmen sind bisher moderat, mit einzelnen Mietern sind partnerschaftlich Vereinbarungen zur Abfederung der Krise getroffen worden. Die FCR Immobilien AG geht deshalb unverändert davon aus, den Immobilienbestand 2020 bei weiter steigenden Ergebnissen deutlich auszubauen.

 

Falk Raudies, Gründer und Vorstand der FCR Immobilien AG: „Wir haben 2019 noch besser abgeschlossen als erwartet und damit eine hervorragende Ausgangsbasis für das weitere profitable Wachstum geschaffen. Dabei sehen wir durch unseren Fokus auf Lebensmittelmärkte bisher nur moderate Auswirkungen der Corona-Krise auf unser Portfolio.”

 

Der testierte Jahresabschluss 2019 der FCR Immobilien AG ist auf der Website der Gesellschaft www.fcr-immobilien.de im Investor Relations-Bereich veröffentlicht.

 

 

Über die FCR Immobilien AG

 

Die dynamisch wachsende FCR Immobilien AG ist ein auf Einkaufs- und Fachmarktzentren in Deutschland spezialisierter Investor. Im Fokus stehen Objekte an aussichtsreichen Sekundärstandorten, die durch ihre Lage überdurchschnittliche Renditepotenziale bieten. Ergänzend investiert FCR bei sich bietenden Gelegenheiten europaweit auch in weitere Assetklassen des Immobilienmarktes. Neben einem günstigen Einkauf beruht der Erfolg der FCR Immobilien AG auf wertschaffendem Asset Management und der erfolgreichen Veräußerung optimierter Bestandsobjekte. Derzeit besteht das Portfolio der FCR Immobilien AG aus über 80 Objekten, die annualisierte Jahresnettomiete beläuft sich auf rd. 20 Mio. Euro. Zu den Mietern gehören bekannte Marken wie EDEKA, Netto, ROSSMANN, OBI, REWE und NORMA. Die FCR-Aktie (WKN A1YC91, ISIN DE000A1YC913) notiert im m:access an der Börse München und ist im Scale-Segment der Frankfurter Wertpapierbörse gelistet und wird u. a. auf Xetra gehandelt.

 

 

Website: fcr-immobilien.de

Twitter: @FCR_Immobilien

Facebook: facebook.com/fcrimmobilien

 

 

Pressekontakt

 

edicto GmbH

Dr. Sönke Knop

Telefon +49 69 9055 05 51

E-Mail: FCR-Immobilien@edicto.de

 

 

Unternehmenskontakt

 

Ulf Wallisch

Senior Director, Head of Operations Management

Telefon +49 89 413 2496 11

E-Mail: u.wallisch@fcr-immobilien.de

 

FCR Immobilien AG

Paul-Heyse-Straße 28

D-80336 München

www.fcr-immobilien.de

 

Vorstand: Falk Raudies

Aufsichtsratsvorsitzender: Prof. Dr. Franz-Joseph Busse

HRB 210430 | Amtsgericht München

Anmelden

* indicates required



Subscribe

* indicates required



View previous campaigns.