fbpx
Presse

FCR Immobilien AG verkauft Einkaufszentrum in Burgdorf

By 30. Januar 2019 No Comments
FCR Immobilien AG verkauft Einkaufszentrum in Burgdorf
  • Vollvermietetes Gewerbeobjekt mit 3.700 m² Verkaufsfläche veräußert
  • Erfolgreiche Handelsunternehmen als bonitätsstarke Mieter
  • Erfolgreiche Wertschöpfung innerhalb von 18 Monaten zeigt hohe Leistungsfähigkeit der FCR
  • Neun verkaufte Objekte in 2018: Rendite liegt bei über 30 Prozent, Haltedauer bei 17 Monaten

 

München, 30.01.2019: Die FCR Immobilien AG („FCR“), ein dynamisch wachsender, bundesweit aktiver Immobilieninvestor, hat wie angekündigt einen weiteren profitablen Verkauf realisiert und das Mitte  2017 erworbene Einkaufszentrum in Burgdorf, Niedersachsen, erfolgreich veräußert. Über den Kaufpreis wurde Stillschweigen vereinbart. Mit Blick auf 2018 hat FCR insgesamt 9 Objekte erfolgreich veräußert. Im Durchschnitt erzielte FCR dabei eine Rendite von über 30 Prozent. Die durchschnittliche Haltedauer der Objekte lag bei 17 Monaten.

Das 1962 erbaute Einkaufszentrum im niedersächsischen Burgdorf, eine etwa 30.000 Einwohner große Stadt in der Region Hannover, weist eine Grundstücksfläche von über 11.600 m², eine Verkaufsfläche von rund 3.700 m² sowie 114 Stellplätze auf. Bonitätsstarke Mieter sind mit Ulrich Zimmermann Sonderposten und Hol‘ ab! Getränkemarkt zwei erfolgreiche Handelsunternehmen, die zusammen an über 250 Standorten in Norddeutschland vertreten sind. Die vollvermietete Gewerbeimmobilie in Burgdorf zeichnet sich zudem durch die zentrale Lage sowie durch die sehr gute Anbindung an den öffentlichen Personennahverkehr aus.

 

Falk Raudies, Gründer und Vorstand der FCR Immobilien AG: „Die erfolgreiche Wertschöpfung innerhalb von 18 Monaten in allen unseren Unternehmensbereichen, also vom An- bis zum Verkauf, zeigt die hohe wirtschaftliche und nachhaltige Leistungsfähigkeit der FCR. Auf dieser Basis werden wir auch künftig Projekte schnell und profitabel umsetzen können.“

 

 

Über die FCR Immobilien AG

Die dynamisch wachsende FCR Immobilien AG ist ein auf Einkaufs- und Fachmarktzentren in Deutschland spezialisierter Investor. Im Fokus stehen Objekte an aussichtsreichen Sekundärstandorten, die durch ihre Lage überdurchschnittliche Renditepotenziale bieten. Neben einem günstigen Einkauf beruht der Erfolg der FCR Immobilien AG auf wertschaffendem Asset Management und der erfolgreichen Veräußerung optimierter Bestandsobjekte. Derzeit besteht das Portfolio der FCR Immobilien AG aus über 50 Objekten mit einer vermietbaren Fläche von rund
250.000 m². Zu den Mietern gehören bekannte Marken wie EDEKA, Netto, ROSSMANN, OBI, REWE und ALDI. Die FCR-Aktie (WKN A1YC91, ISIN DE000A1YC913) ist im Scale-Segment der Frankfurter Wertpapierbörse gelistet und wird u.a. auf Xetra gehandelt.

 

 

Website: fcr-immobilien.de

 

Twitter: @FCR_Immobilien

 

Facebook: facebook.com/fcrimmobilien

 

 

Pressekontakt

 

edicto GmbH

Dr. Sönke Knop / Patrick Wang

Telefon +49 69 9055 05 51

E-Mail: FCR-Immobilien@edicto.de

 

 

Unternehmenskontakt

 

Ulf Wallisch

Senior Director, Head of Operations Management

 

FCR Immobilien AG

Bavariaring 24

D-80336 München

www.fcr-immobilien.de

 

Telefon +49 89 413 2496 11

Fax +49 89 413 2496 99

E-Mail: u.wallisch@fcr-immobilien.de

 

Vorstand: Falk Raudies

Aufsichtsratsvorsitzender: Prof. Dr. Franz-Joseph Busse

HRB 210430 | Amtsgericht München

Anmelden

* indicates required



Subscribe

* indicates required



View previous campaigns.