Unternehmenspräsentation

Profitabel und beständig wachsen mit deutschen Handelsimmobilien

Geschäftsmodell & Positionierung

  • Spezialisierter Bestandshalter und Bestandsentwickler für Handelsimmobilien
  • Fokus auf Einkaufs- und Fachmarktzentren, Nahversorger und Drogerien an etablierten Sekundärstandorten in Deutschland
  • Bonitätsstarke Lebensmittelmärkte als überwiegende Ankermieter
  • Selektive, opportunistische Verkäufe von Trading-Objekten ergänzt noch Geschäftsmodell

Ausrichtung auf die Bestandshaltung für deutsche Handelsimmobilien

Wachstumsstrategie Markt Segmente
Konsequente Marktpenetration (Ausbau Marktposition) Deutschland Handel (Büro, Logistik, Wohnen)

Vorstand & Aufsichtsrat

Falk Raudies

Falk Raudies

Gründer & Vorstand
Prof. Dr. Franz-Joseph Busse

Prof. Dr. Franz-Joseph Busse

Vorsitzender des Aufsichtsrats
Hanjo Schneider

Hanjo Schneider

Stv. Vorsitzender des Aufsichtsrats
Ludwig A. Fuchs

Ludwig A. Fuchs

Aufsichtsrat

Testierte Zahlen 2020 bestätigen vorläufige Ergebnisse

  • FCR übertrifft Prognose für 2020, EBT bei 11,5 Mio. Euro (Prognose betrug 11,1 Mio. Euro), Vorjahresergebnis von 11,9 Mio. Euro trotz Corona-Pandemie fast wieder erreicht
  • Umsatzerlöse aus Immobilienbewirtschaftung insgesamt auf 25,2 Mio. Euro gestiegen (VJ: 21,6 Mio. Euro)
  • Gute Geschäftsentwicklung durch Ausrichtung auf Bestandshaltung
  • Erfolgreiches Asset Management führt zum Abbau des Leerstands beim Bestandsportfolio auf 9,7 % (VJ: 17,9 %)
  • Innovationsstärke unterstützt erfolgreichen Wachstumskurs, starke IT-Kompetenz und Technologiebasis tragen zur guten Entwicklung der FCR bei
  • Fortsetzung der positiven Geschäftsentwicklung für 2021 geplant

Geschäftsjahr 2020 wie erwartet sehr gut abgeschlossen

Gemäß Geschäftsmodell: Im Zentrum stehen attraktive Handelsimmobilien in Deutschland für die Vermietung / Bestandshaltung

Gesamtportfolio
31.12.2020

  • Wert in Mio. €

Verteilung Netto-Miete je Asset-Klasse

  • Anteil in %
Objekte 31.12.2020, Marktwert und Miete p.a. in Mio. Euro, Rendite in % Erträge aus: Anzahl Marktwert laut Gutachten Ist-Netto-Miete Pot.-Netto-Miete Ist-Netto-Mietrendite p.a Potenzial-Netto-Miete p.a
Bestandsimmobilien Vermietung 78 268,3 19,5 21,6 7,2 8,0
Neuentwicklung | Projektentwicklung | Erträge aus opportunistischen Verkäufen (Hotels) Verkauf 5 46,2 0,1 0,1
Gesamt Vermietung / Verkauf 83 314,5 19,6 21,7

Verteilung Netto-Miete je Bundesland

  • Anteil in %

Bestandsportfolio

Gemäß Geschäftsmodell: Klarer Fokus auf den Ankauf und die
Bewirtschaftung von Immobilien für das Bestandsportfolio

2017 2018 2019 2020
Anzahl Objekte 36 52 69 78
Vermietbare Fläche 142 217 311 341
Fair Value 124 190 244 268
Valuation Multiple 13,7 14,0 13,3 13,7
Annualisierte Portfolio-IstNetto-Miete 9,1 14,0 13,3 13,7
Anfangsrendite Portfolio 11,9 9,5 10,1 11,1
LTV (%) 52,5 64,3 67,4 69,9
Leerstand 11,0 19,0 17,9 9,7
WAULT (in Jahren) 3,9 5,5 4,4 5,1

An-/Verkäufe 2020

14 Neu-Erwerbe gemäß Ankaufsprofil, alle Verkäufe der Handelsimmobilien über den gutachterlich ermittelten Werten

14 Ankäufe mit BNL 2020

  • Investitionsvolumen:
    Zwischen 1 und 25 Mio. Euro, bei starken Opportunitäten bis 100 Mio. Euro
  • Nutzungsarten:
    Primär Handelsimmobilien mit Fokus auf Einkaufs- und Fachmärkte, Nahversorger, Drogerien Ergänzend: Immobilien aus den Bereichen Büro, Logistik und Wohnen
  • Standorte:
    Deutschlandweit, Städte ab 5.000 Einwohnern
  • Mieterstruktur:
    Ankermieter: Bonitätsstarke Unternehmen des Groß- und Einzelhandels, Lebensmittelmärkte
  • Hohe Anfangsrenditen:
    Zwischen 8 % und 12 %

14 Ankäufe mit BNL 2020

Objekt Segment Anfangsrendite in %
Brandenburg Logistik 8,7
Cadolzburg Handel 9,0
Gummersbach Handel 9,8
Höchstadt Handel 9,5
Jüterbog Handel 10,8
Landau Handel 9,9
Schwalbach Handel 9,9
Schwandorf Handel 9,1
Strullendorf Handel 9,1
Teistungen Handel 11,4
Westeregeln Handel 9,2
Ruhla Handel 9,0
Bückeburg Handel 10,2
Eilenburg Handel 8,2
Pulsnitz* Handel 11,5
Ludwigslust Handel 11,4

7 Verkäufe mit BNL 2020

Objekt Segment Überschuss durch Verkäufe (in Mio €)
Aue Handel 0,04
Lichtentanne Handel 0,2
Stuhr Handel 0,1
Hof Handel 0,15
Oer-Erkenschwick Handel 0,2
Pößneck Handel 0,8
Westerburg Hotel 0
Magdeburg* Handel 0,08

Neue Technologien

Innovationsstärke unterstützt erfolgreichen Wachstumskurs

Schwerpunkte 2020

  1. Weiterentwicklung FCR-Intranet zur Optimierung Abläufe entlang Kernbereiche der Wertschöpfungskette
    (Ausbau bestehender Funktionalitäten, Konzeption und Integration neuer Features)
  2. Aufbau neues Geschäftsfeld zur externen Vermarktung des FCRIntranets
    (Hohes Interesse von Seiten potenzieller Käufer, Gesprächsverhandlungen laufen)
  3. Strategische Equity-Beteiligung an Immoware24 (cloudbasiertes Immobilienverwaltungstool)
Vollständige Abdeckung der Wertschöpfungskette
Ankauf | Verkauf
▪ Kalkulations- und Analysetools für Standort und Rentabilität
▪ Bankenanfragen
▪ Autom. Up-Load in Portale
▪ Externer Maklerzugang
Asset Management
Automatisierte Services bei:
▪ Vermarktung Leerstandsflächen auf Portalen
▪ Vermietungsanfragen
▪ Kommunikation mit Hausverwaltungen
▪ OP-Listen-Kontrolle, inkl. Mahnwesen
▪ Cash-Flow-Berechnungen
Unternehmenssteuerung aus einer Hand
Management-Dashboard
Tagesaktuelle Reporting- und Freigabe-Funktionen bspw. zu:
▪ Alarm-Funktion bei allen auslaufenden Verträgen
▪ Detaillierte Übersicht zu Bestandsobjekten
▪ Ankaufsaktivitäten / LOIs
▪ Finanzierungen
▪ Auslaufende Mietverträge, Vermietungsaktivitäten
▪ Verkaufsaktivitäten
▪ Angebote, Verträge
▪ Provisionen, Rechnungen
▪ Check24 Versicherungsvergleich
Integration von Corporate-/ Support-Einheiten
Finance & Controlling
▪ Darlehensspiegel
▪ Liquiditätsplanung
▪ Rechnungsabwicklung HR / Organisation
▪ Mitarbeiterverwaltung
▪ Mitarbeiter-Self Services
▪ Verwaltung BuG
▪ DMS Marketing
▪ Übersicht Online-Vermarktung
▪ Newsletter-Verwaltung
▪ Social-Media
▪ Nutzerverhalten

Basis für Umsetzung der Schwerpunkte: Zusammenarbeit mit den größten Datenprovidern Deutschlands, über 10 Mio. standort- und objekt-spezifische Daten in FCRSystem integriert, im Bereich KI: Analyse und Scoring von objektbezogenen Daten (z.B. Kaufpreise) und demografischen Faktoren (z.B. Alter, Geschlecht, Familienstand, Wohnort, Nationalität, Einkommen, Beruf)

Finanzkennzahlen

FCR ist im durch die Corona-Pandemie herausfordernden Geschäftsjahr auf Erfolgskurs geblieben, EBT bei 11,5 Mio. Euro

Umsatz

  • Wert in Mio. €

EBITDA

  • Wert in Mio. €

EBIT

  • Wert in Mio. €

EBT

  • Wert in Mio. €

Jahresüberschuss

  • Wert in Mio. €

Weitere Finanzkennzahlen

Positive FCR-Entwicklung zeigt sich auch bei FFO, NAV und MarketCap

Umsatz und Funds from Operations (FFO) erfolgreich ausgebaut
Umsatz / FFO
▪ Umsatzerlöse aus der Immobilienbewirtschaftung insgesamt von 21,6 Mio. Euro (2019) auf 25,2 Mio. Euro (2020) gesteigert. Davon entfielen 22,7 Mio. Euro (VJ: 19,1 Mio. Euro) auf Umsatzerlöse aus der Bestandshaltung
▪ Die Funds from Operations (FFO) sind auf 5,0 Mio. Euro geklettert. Im Vorjahr, als die Gesellschaft noch nicht auf die Bestandshaltung fokussiert war, lag der FFO bei -3,1 Mio. Euro.
▪ Für das Geschäftsjahr 2021 geht die FCR Immobilien AG von einem weiteren Ausbau des Immobilienportfolios und steigenden Ergebnissen aus. Der FFO soll sich auf 8 Mio. Euro verbessern.

Kontinuierliche Steigerung des
Net-Asset-Value (NAV)

NAV

  • Wert in Mio. €

NAV/Aktie: 11,73<br>Euro Auszahlung einer Dividende im 2. Quartal 2020 von 0,30 Euro je Aktie

Anstieg der Marktkapitalisierung
seit IPO

Marcet Cap

  • Wert in Mio. €

Geschäftsentwicklung 2020/2021

FCR-Aktie notiert seit 30.10.20 im Regulierten Markt (General Standard), Kapitalerhöhung im Januar / Februar 2021 umgesetzt

Stammdten der Aktie

ISIN / WKN DE000A1YC913 / A1YC91
Handelsplatz Xetra und Frankfurt, General Standard München (m:access)
Erstnotiz 07.11.2018
Gesamtzahl der Aktien 9.762.997 auf den Namen lautende nennwertlose Stückaktien (Stammaktien)
Grundkapital 9.762.997,00 Euro
Kurs (17.03.21) 11,20 Euro
Marktkapitalisierung 109 Mio. Euro
Aktionärsstruktur 65,03 % RAT Asset & Trading AG / CM Center Management GmbH / Falk Raudies 7,97 % FAMe Invest & Management GmbH 27,00 % Streubesitz

Seit Anfang März 2021 wird die Aktie der FCR Immobilien AG auch in den USA an der OTCQX gehandelt. Zudem erfolgte die Aufnahme der Aktie in den MSCI Europe Micro Cap Index (EUR).

Aktionärsstruktur

  • RAT Asset & Trading AG / CM Center Management GmbH / Falk Raudies
  • FAMe Invest & Management GmbH
  • Streubesitz