fbpx
Presse

FCR Immobilien AG erwirbt Portfolio mit 12 Immobilien

By 21. November 2018 No Comments
FCR Immobilien AG erwirbt Portfolio mit 12 Immobilien
  • Portfolio besteht aus 11 Einzelhandelsimmobilien plus Firmenzentrale
  • Mietfläche insgesamt bei rd. 50.000 m²
  • Jährliche Mieteinnahmen rd. 2,6 Mio. Euro
  • Marktwert des FCR Immobilienportfolios steigt durch Zukauf auf über 250 Mio. Euro
  • FCR-Aktie seit 7. November 2018 im Scale-Segment der Frankfurter Wertpapierbörse gelistet

München, 21.11.2018: Die FCR Immobilien AG, ein dynamisch wachsender, bundesweit aktiver Immobilieninvestor, hat einen weiteren Meilenstein in der Unternehmensgeschichte erreicht. Dem Unternehmen ist es gelungen, ein attraktives Portfolio mit 12 vollvermieteten Immobilien zu erwerben.

Das Paket besteht aus 11 Einzelhandelsobjekten sowie einer Firmenzentrale mit Zentrallager. Die Gesamtfläche des Immobilienportfolios beträgt rd. 50.000 m², die Mieteinnahmen belaufen sich auf rd. 2,6 Mio. Euro pro Jahr. Die FCR Immobilien AG erwirbt das Portfolio mit einer durchschnittlichen Restlaufzeit der Mietverträge, WAULT, von rd. 5 Jahren. Über den Kaufpreis wurde Stillschweigen vereinbart. Hauptmieter ist Jawoll, die die Firmenzentrale mit Zentrallager sowie 10 Objekte für Jawoll-Sonderpostenmärkte nutzen. Jawoll betreibt deutschlandweit erfolgreich über 90 Märkte und ist seit über 30 Jahren auf Warenüberhänge und ungenutzte Optionsmengen spezialisiert. Ein Objekt des erworbenen Portfolios ist an die Raumgestaltungsfachmarktkette Hammer vermietet. Die Immobilien befinden sich in Norddeutschland innerhalb eines Radius von 100 km, so dass auch mit bereits im Portfolio vorhandenen Objekten Synergien bei der Bewirtschaftung gehoben werden können.

 

Nachdem bereits vor wenigen Wochen der größte Zukauf der Firmengeschichte erfolgte, kann die FCR Immobilien AG damit einen weiteren bedeutenden Schritt beim Ausbau ihres Portfolios vermelden. Durch den Zukauf steigt der Marktwert des FCR Immobilien AG Portfolios auf über 250 Mio. Euro. Die Gesellschaft befindet sich unverändert auf Expansionskurs, so dass auch für die kommenden Monate ein weiterer Ausbau des Immobilienportfolios geplant ist.

 

Falk Raudies, Gründer und Vorstand der FCR Immobilien AG: „Neben dem Ankauf einzelner Objekte hat sich die FCR Immobilien AG auch als Investor in Immobilienportfolios etabliert. Die Überschreitung eines Portfoliowertes von 250 Mio. Euro ist dabei nur ein Zwischenschritt. Wir wollen weiter deutlich wachsen und sehen im Markt unverändert erhebliches Potenzial.“

 

Neun der im Rahmen der Portfoliotransaktion erworbenen Objekte befinden sich in Niedersachsen, zwei in Schleswig-Holstein und ein Objekt in Sachsen-Anhalt.

 

Die Aktie der FCR Immobilien AG (WKN A1YC91, ISIN DE000A1YC913) ist seit dem 7. November 2018 im Scale-Segment der Frankfurter Wertpapierbörse gelistet und unter anderem im elektronischen Handelssystem Xetra handelbar.

 

 

Über die FCR Immobilien AG

Die dynamisch wachsende FCR Immobilien AG ist ein auf Einkaufs- und Fachmarktzentren in Deutschland spezialisierter Investor. Im Fokus stehen Objekte an aussichtsreichen Sekundärstandorten, die durch ihre Lage überdurchschnittliche Renditepotenziale bieten. Neben einem günstigen Einkauf beruht der Erfolg der FCR Immobilien AG auf wertschaffendem Asset Management und der erfolgreichen Veräußerung optimierter Bestandsobjekte. Derzeit besteht das Portfolio der FCR Immobilien AG aus über 40 Objekten mit einer vermietbaren Fläche von rund
200.000 m². Zu den Mietern gehören bekannte Marken wie EDEKA, Netto, ROSSMANN, OBI, REWE und ALDI. Die FCR-Aktie (WKN A1YC91, ISIN DE000A1YC913) ist im Scale-Segment der Frankfurter Wertpapierbörse gelistet und wird u.a. auf Xetra gehandelt.

 

Website: fcr-immobilien.de

 

Twitter: @FCR_Immobilien

 

Facebook: facebook.com/fcrimmobilien

 

 

Pressekontakt

 

edicto GmbH

Dr. Sönke Knop / Patrick Wang

Telefon +49 69 9055 05 51

E-Mail: FCR-Immobilien@edicto.de

 

 

Unternehmenskontakt

 

Ulf Wallisch

Senior Director Investments & Corporate Communications

 

FCR Immobilien AG

Bavariaring 24

D-80336 München

www.fcr-immobilien.de

 

Telefon +49 89 413 2496 11

Fax +49 89 413 2496 99

E-Mail: u.wallisch@fcr-immobilien.de

 

Vorstand: Falk Raudies

Aufsichtsratsvorsitzender: Prof. Dr. Franz-Joseph Busse

HRB 210430 | Amtsgericht München