Im Zentrum stehen attraktive Handelsimmobilien in Deutschland für die Vermietung / Bestandshaltung

Gemäß unseres Geschäftsmodells stehen attraktive und lukrative Handelsimmobilien zur Vermietung und Bestandshaltung, um eine nachhaltige Renditenmaximierung zu garantieren.

Unser Immobilienportfolio

Machen Sie sich hier mit unserem Immobilienportfolio vertraut

  • Wert in Mio. €

Unser
Gesamt-
portfolio

  • Anteil in %

Netto-Miete
je Asset-
klasse

  • Anteil in %

Netto-Miete
je Bundes-
land

Bestandsportfolio 2017 bis 2020

2018 2019 2020 2021 YTD
Anzahl Objekte 52 69 78 91
Vermietbare Fläche 217 311 341
Fair Value 190 244 268
Annualisierte Portfolio-IstNetto-Miete 14,0 13,3 13,7 23,1
Leerstand 19,0 17,9 9,7 91,9
WAULT (in Jahren) 5,5 4,4 5,1 6,1

Gemäß Geschäftsmodell: Klarer Fokus auf den Ankauf und die Bewirtschaftung von Immobilien für das Bestandsportfolio

Gesamtportfolio

Objekte 2021 YTD, Marktwert und Miete p.a. in Mio. Euro, Rendite in % Erträge aus: Anzahl Marktwert laut Gutachten Ist-Netto-Miete Pot.-Netto-Miete Ist-Netto-Mietrendite p.a Potenzial-Netto-Miete p.a
Bestandsimmobilien Vermietung 91 312,1 23,1 25,2 7,4 8,1
Neuentwicklung | Projektentwicklung | Erträge aus opportunistischen Verkäufen (Hotels) Verkauf 5 49,8 0,1 0,1
Gesamt Vermietung / Verkauf 96 361,9 23,2 25,3

Jahresabschluss 2020 | Immobilienportfolio | An-/ Verkäufe 2020

14 Neu-Erwerbe gemäß Ankaufsprofil, alle Verkäufe der Handelsimmobilien über den gutachterlich ermittelten Werten

14 Ankäufe mit BNL 2020

Objekt Segment Anfangsrendite in % Vermietungsquote (%) WAULT (Jahre)
Ankauf 1: Ludwigslust (Mecklenburg-Vorpommern Handel 11,4 100 7,8
Ankauf 2: Görlitz (Sachsen)* Handel 8,2 96 5,6
Ankauf 3: Altenberg (Sachsen)* Handel 9,9 100 3,3
Ankauf 4-10: Portfolio mit 7 Projekten in Bautzen (Sachsen), Dresden (Sachsen), Jena (Thüringen), Naumburg (Sachsen-Anhalt), Plauen, Taucha, Werdau (alle Sachsen)* Handel 9,3 90 6,0
Ankauf 11: Zeulenroda (Thüringen)* Handel 9,0 100 4,7
Ankauf 12: Eching (Bayern)* Handel 8,2 100 6,8
Ankauf 13: Finsterwalde (Brandenburg)* Handel 8,4 100 4,3

* Notariell beurkundete Objekte 2020, BNL findet 2021 statt

7 Verkäufe mit BNL 2020

Objekt Segment Überschuss durch Verkäufe (in Mio €)
Aue Handel 0,04
Lichtentanne Handel 0,2
Stuhr Handel 0,1
Hof Handel 0,15
Oer-Erkenschwick Handel 0,2
Pößneck Handel 0,8
Westerburg Hotel 0
Magdeburg* Handel 0,08

* Notariell beurkundete Objekte 2020, BNL findet 2021 statt

Ankaufsprofil

  • Investitionsvolumen:
    Zwischen 1 und 25 Mio. Euro, bei starken Opportunitäten bis 100 Mio. Euro
  • Nutzungsarten:
    Primär Handelsimmobilien mit Fokus auf Einkaufs- und Fachmärkte, Nahversorger, Drogerien Ergänzend: Immobilien aus den Bereichen Büro, Logistik und Wohnen
  • Standorte:
    Deutschlandweit, Städte ab 5.000 Einwohnern
  • Mietstruktur:
    Ankermieter: Bonitätsstarke Unternehmen des Groß- und Einzelhandels, Lebensmittelmärkte
  • Hohe Anfangsrenditen:
    zwischen 8% und 12%