FCR Immobilien AG emittiert 5,25 %-Anleihe an der Börse Frankfurt

Die FCR Immobilien AG begibt eine neue Anleihe mit einem Zinskupon von 5,25 % an der Börse Frankfurt. Die neue Anleihe (WKN A2TSB1, ISIN DE000A2TSB16) mit halbjährlicher Zinszahlung kann im Rahmen eines öffentlichen Angebots ab dem 11. April 2019 gezeichnet werden. Ein Erwerb über die Zeichnungsfunktionalität der Börse Frankfurt ist voraussichtlich bis zum 26. April 2019 möglich. Bei einer Laufzeit von 5 Jahren beträgt das Emissionsvolumen bis zu 30 Mio. Euro. Voraussichtlich ab dem 30. April 2019 wird die Anleihe mit einer Stückelung von nominal 1.000 Euro in den Handel im Freiverkehr der Frankfurter Wertpapierbörse einbezogen. Der Emissionserlös dient dem weiteren Ausbau des Portfolios der FCR Immobilien AG.

 

Maßgeblich für das Angebot ist der von der Luxemburgischen Finanzmarktaufsichtsbehörde CSSF gebilligte Wertpapierprospekt.

 

Download Wertpapierprospekt